Zivas (Cote de Pablo) Vater Eli David, der Direktor des israelischen Geheimdienstes Mossad, besucht eine Konferenz in den Vereinigten Staaten, zu der Leon Vance (Rocky Carroll) hochrangige Geheimagenten geladen hat. Gibbs (Mark Harmon) arbeitet derweilen an einem Fall mit drei Toten, der anscheinend in Verbindung mit Gerüchten um ein palästinensisches Attentatskommando steht. Gibbs und sein Team werden zum Schutz von Zivas Vater abbestellt. In letzter Sekunde können sie einen Attentatsversuch verhindern, doch einer der Täter kann entkommen. Zivas Vater schwebt in höchster Gefahr.